© 2017 by Mini´s Mom Blog. Proudly created with Wix.com

  • Svenja Wabassi

Leckere Kekse von Nina

Hey ihr lieben,


ich bin Nina und lebe mit meiner Familie in


der Schweiz seit einigen Jahren.


Neben fulltime Mama bin ich auch ein


Künstlerkind. Ich gestalte Artprints


nebenbei in mühsamer Handarbeit. Die


kann man sogar bei mir kaufen ;-)



Svenja hat mich gefragt ob ich nicht Lust hätte eines meiner Rezepte beizusteuern für Ihren tollen Blogg. Klar doch, bin ich dabei! Da ich ja eh soviel backen möchte das es bis Weihnachten reicht, teile ich Euch gerne mit, was ich so backe.

Heute gibt es dann Spitzbuben

Zutaten:

  • 1 unbehandelte Zitrone , Saft und Schale

  • 300 g Mehl

  • 100 g Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 1 Ei

  • 200 g kalte Butter

  • 200 g Johannisbeergelee oder Marmelade


Zubereitung:


Das Mehl mit der Zitronenschale mischen und auf die Arbeitsfläche häufen.

In die Mitte eine Mulde drücken. Zucker, Ei und Salz in die Mulde geben und die Butter dann in kleinen stücken darauf verteilen. Alle Zutaten mit einer Teigkarte zerhacken und schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig nun in Frischhaltefolie oder einen Gefriebeutel packen und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank aufbewahren.


Backofen auf 175°C vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen.


Den Teig nun auf einer bemehlten Fläche ca. 3mm dick ausrollen.

Mit einem runden Ausstecher ( 5-6cm durchm. ) Plätzchen ausstechen.

In die Hälfte der Plätzchen mit einem kleinen Sternausstecher die Fenster stechen.

Alles zusammen auf das Backblech legen und 10-12 min backen.


Die Hälfte der Plätzchen ohne Loch mit der Marmelade bestreichen und zusammensetzten.


Wenn sie abgekühlt sind kann man sie gerne noch mit Puderzucker bestäuben.


Viel Spass beim nachbacken.


Ich freue mich auf Euren Besuch auf meiner Instagram Seite.


Liebe Grüsse,


Eure Nina



#spitzbuben #backen #weihnachtsbäckerei #ninaslifeblog #gastblogger #marmelade

18 Ansichten

LIFESTYLE BLOG

Mini´s Mom Blog